Kirche

Wenige Meter vom Seequai entfernt steht die Kirche mit dem gotischen Grundriss.

Bereits im 7. Jahrhundert muss dort ein Gotteshaus gestanden haben. Es war dem heiligen Sankt Benignus geweiht. Die damalige karolingische Kirche - sie wurde erstmals im Jahre 811 urkundlich erwähnt - wurde im 12. Jahrhundert durch eine romanische Kirche ersetzt, um dann von 1484 bis 1488 durch ein Bauwerk der Spätgotik abgelöst zu werden, zusammen mit den Kirchen von Elgg, Meilen und Turbenthal der bedeutendste Bau aus dieser Zeit in der Zürcher Landschaft!

Bald folgte die Reformation (1524), gar manches wurde damals übermalt, entfernt oder zerstört. Pfarrer Wagner hiess der erste reformierte Prediger, und der berühmte Pfarrer Hirzel war es, der die erbosten Pfäffiker 1839 im sogenannten "Straussenhandel" nach Zürich anführte, wo die Absetzung der liberalen Regierung erzwungen wurde.

1890 wurde der 52 Meter hohe Kirchturm anstelle des "Käsbissenturmes" errichtet.

1943/1948 erfolgte eine Gesamtrenovation mit der Freilegung der Wandbilder (Kalk-secco) und dem Einzug der Wölbdecke. Bis zu dieser Renovation stand im Chorraum eine Orgel. Die mittleren Fenster wurden erst durch die Verlegung des Instrumentes auf die Empore sichtbar. Gestaltet wurden die Bilder vom Schweizer Künstler Francois de Ribaupierre (1886-1981), hergestellt durch A.Guignand & J. Schmit, verriers Lausanne 1948. Weitere Informationen über die Kirchenfenster, aufbereitet von Heinz Nafzger Pfäffikon ZH, finden Sie in diesen drei PDF-Dokumenten zum Herunterladen:
 - Ein Überblick über die 5 Chorfenster
 - Informationen zu Künstler und Stiftern
 - Die Bilder im Detail mit biblischen Bezügen

1990/1991 ist die Kirche letztmals renoviert worden: Gotik im Chor, Heimatstil im Schiff, der neugotische Turm wurde belassen - eine Verschmelzung der verschiedenen Baustile ist bewusst vermieden worden.

Weitere Informationen und Fotos zur reformierten Kirche Pfäffikon finden Sie im Rahmen der Reihe "Kirchbauten Kt. Zürich" von Th. Ter-Nedden, Pfr. und web-Redaktor unter folgendem Link:
http://www.zh-kirchenspots.ch/content/e1665/e1666/e6326/e14061/index_ger.html

Unsere Kirche ist für Besucher und Ruhe Suchende täglich offen von 09.00 bis 16.00 Uhr.

 

Aktuell

Sozialdiakonin/Sozialdiakon gesucht

Suchen Sie eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit...

Gottesdienst vom 2. Dezember anhören

Gottesdienst von Pfarrer Paul Kleiner zu Philipper 2,1-11...

Gemeindeseiten reformiert 12/18

Ausgabe vom 14. Dezember 2018

Gottesdienste

15.12.2018 17:00 - Ort: Ref. Kirche
Kindermusical "De roti Stei"
16.12.2018 17:00 - Ort: Ref. Kirche
3. Advent: Kindermusical "De roti Stei"
17.12.2018 19:05 - Ort: Ref. Kirche
Abendfeier im Advent