Klangwuchenänd

Klangwuchenänd

Das Klangwuchenänd findet jedes zweite Jahr statt: An einem Freitagnachmittag im Herbst treffen wir uns um 15.30 Uhr. Dann sind wir rund um die Kirche unterwegs, erforschen die Funktionsweise von Orgelpfeifen, lernen die grosse Orgel kennen und experimentieren mit der Kirche als Klangraum. Auch unsere Wunderkiste mit Spass-Instrumenten wird dabei sein. Um ca. 18 Uhr ist dieser Teil des Weekends zu Ende. Die Kinder übernachten zu Hause.

Am Samstag unternehmen wir ab 08.20 Uhr eine Reise ins Toggenburg: Auf dem Klangweg gibt’s aussergewöhnliche Instrumente zu entdecken: Klingende Steine, summende Röhren, im Wind schwingende Saiten und glucksende Wasserwelten warten auf uns. Die Wanderung unterbrechen wir an einer gemütlichen Feuerstelle. Der Abend ist ab ca. 16.30 Uhr frei.

Das «Klangwuchenänd» kann als Projekt des kirchlichen Unterrichts besucht werden.

Kosten: Fr. 20.- für die Reise (der Rest wird von der Kirchgemeinde übernommen).

Leitung/ Infos:  Tina Zweimüller und Nicolas Plain